TMA Deutschland
Sanierungschancen wahren

TMA-Stammtisch Düsseldorf, 25. Juni 2013

-

Licence to Turn

 
Geheimagenten Ihrer Majestät sind bekanntlich grenzüberschreitend aktiv. Dass sie bei ihrer Tätigkeit eine Lizenz benötigen, schreiben wahlweise ein gelungener Plot oder das Völkerrecht vor, ähnlich wie bei ihren modernen entkörperten Konkurrenten, den Drohnen.
 
Wer nicht killen, sondern turnen will, braucht vielleicht eine Lizenz, vielleicht aber auch nicht. Fragen, die sich nicht nur wir stellen, sondern auch Restructuring Professionals in den Teilen der Welt, in denen man eben noch in den Reisfeldern watete und heute selbst in solchen Branchen wie dem Maschinenbau dem Westen Konkurrenz macht. Wo komplexe Wertschöpfungsketten in einer wettbewerblichen Wirtschaft existieren, da existieren auch Unternehmenskrisen.
 
So wundert es nicht, dass sich in verschiedenen asiatischen Ländern inzwischen ein eigener Berufsstand von Beratern, Managern und Kapitalgebern herausgebildet hat, der sich vornehmlich oder gar ausschließlich mit Unternehmenskrisen befasst. Und diese haben sich vernetzt.
 
Es freut mich daher sehr, für den kommenden Stammtisch einen der Gründer der ATTA (The Asia Transformation and Turnaround Association), unseren Referenten

Dr. Bernd Stucken, Pinsent Masons, Shanghai,
 
anzukündigen, der über das Thema

CHINA Approach - Turnarounds im Land der Mitte 
 
referieren wird.
 
Die ATTA stellt sich seit ihrer Gründung die Frage, inwieweit sie sich und ihre Mitglieder selektieren und qualifizieren soll. Auch darüber wird Herr Dr. Stucken berichten, weshalb es uns eine willkommene Gelegenheit erscheint, unsere Mitglieder und weitere Interessierte über den aktuellen Stand der eigenen Überlegungen zum Thema Zertifizierung zu informieren und über die Diskussion eine einheitliche Meinung zu bilden. Ich freue mich daher, dass uns Frau
 
Eva Ringelspacher, Commerzbank, Frankfurt a.M., und zugleich  TMA-Zertifizeirungsausschuss zur Qualitätssicherung in der Sanierungs- und Restrukturierungsberatung,
 
über den Stand:
 
TMA Deutschland und Zertifizierung: Quo Vadis?
 
berichten und - unter Berücksichtigung auch internationaler Überlegungen, etwa aus dem fernen Osten - eine Diskussion moderieren wird.
 
Es lohnt sich also einmal mehr zu erscheinen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dr. Frank Nikolaus
 
 
Die Referenten:
 
Dr. Bernd-Uwe Stucken, MBA, ist Partner der internationalen Rechtsanwaltssozietät Pinsent Masons in Shanghai. Er hat eine juristische und betriebswirtschaftliche Ausbildung durchlaufen und lebt seit bald 25 Jahren in China. In dieser Zeit hat er u.a. das deutsch-chinesische Institut für Wirtschaftsrecht an der Universität Nanjing aufgebaut und ist seit 1994 als Rechtsanwalt in Shanghai tätig. Von 1999 bis 2004 war er Präsident der Shanghaier Sektion der Deutschen Handelskammer in China. Dr. Stucken ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Asian Transformation and Turnaorund Association (ATTA), einer in dieser Form bislang einzigartigen Vereinigung von Restrukturierungsexperten in Asien.
 
Beruflich hat sich Dr. Stucken auf die Gründung, den Erwerb sowie die Reorganisation ausländisch investierter Unternehmen in China konzentriert. Seine Beratung vereint stets die rechtlichen und steuerlichen Aspekte einer Transaktion mit den besonderen strategischen und interkulturellen Fragestellungen eines China-Engagements. Zugleich befasst er sich intensiv mit Fragen der Unternehmensführung in China einschließlich des Turnaround-Managements und hat zu diesem Themen publiziert.
 
 
Eva Ringelspacher, Juristin, Direktorin Commerzbank AG Frankfurt – Global Intensive Care Office. Eva Ringelspacher ist seit 1994 bei der Commerzbank im Bereich Restrukturierung, Sanierung tätig. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Sanierung von Unternehmen und beschäftigt sich vor allem mit der Bewältigung von Unternehmenskrisen bei Großkunden, insbesondere aus dem Leveraged Finance Bereich.
 
Zuvor war sie Rechtsanwältin in einer insolvenzrechtlich ausgerichteten Kanzlei in Mannheim. Seit 1998 ist sie Dozentin an der Frankfurt School of Finance & Management und Mitglied des Prüfungsausschusses für Bankfachwirte an der IHK Mannheim. Eva Ringelspacher ist Autorin bei Verlag der Frankfurt School of Finance and Management und spricht regelmäßig auf Seminaren und Konferenzen. Daneben ist sie erfolgreich als Gastdozentin an der BA Glauchau und SRH Hochschule Heidelberg tätig. Ferner ist sie Mitautorin des Handbuchs „Modernes Sanierungsmanagement“ (Hrsg. A.Crone, Prof. Werner, Verlag Vahlen)

Anwesenheitsliste

 

  Hanns-Michael Arenz PwC
Dr. Michael Axhausen KPMG AG WPG
  Matthias Beck Ernst & Young GmbH
Dr. Pertra Bergner PMC International AG
  Gerd Biebinger Wellensiek Rechtsanwälte
  Florian Blatz Wellensiek Rechtsanwälte
  Thomas Brand PA Consulting Group
Dr. Markus Brandstetter 1 if by land
  Steffen Braun AUTACO GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Dr. Tobias Brors ARQIS Rechtsanwälte
  Frank M. Bruns  
Dr. Franz-Ludwig Danko KÜBLER GbR
  Norbert Eisenberg Boyden Interim Management
  Marc-René Faerber Struktur Management Partner GmbH
Dr. Uwe Goetker McDermott Will & Emery
  Stephan Happe KPMG
  Felix Hick SHIVA Capital GmbH
Dr. Thilo Hild KÜBLER
Dr. Markus Hoelzl Kloeckner Pentaplast
  Olivia Irrgang ARQIS Rechtsanwälte
  Thorsten Janning Commerzbank AG
  Christoph Kauters Trigon Equity Partners GmbH
  Nils Köhler CORUS GmbH & Co. KG
  Johannes Landry ARQIS Rechtsanwälte
  Andreas Lehmann Squire Sanders
  Erik Leßmann Struktur Management Partner GmbH
  Marcus Losch Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung
  Michael Martinez Ferber audecon
  Volker Mertgen Corus GmbH & Co. KG
Dr. Frank Nikolaus Nikolaus & Co. LLP
  PETER REINHARDT MPI MANAGEMENT PARTNER & INVESTOR
  Katharina Reuther P+P Pöllath + Partners
  Andreas Rimkus IKB Deutsche Industriebank AG
  Eva Ringelspacher Commerzbank AG
Dr. Heinrich Schimpf BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Dr. Stephanie Schmidt-Ehemann Willkie Farr & Gallagher LLP
  Alexander Schmitt Helbling Business Advisors GmbH
  Thomas Sittel goetzpartners Corporate Finance GmbH
  Bastian Stöhr IKB Deutsche Industriebank AG
Dr. Bernd-Uwe Stucken Pinsent Masons LLP
- Hortense Trendelenburg Atticus Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
- Christian Ukens Deloitte
- Andreas Warner K & H Business Partner GmbH
- Jörg Weidenfeld Veritas Performance Improvement
- Hans Joachim Weidtmann  
- Christian Weigel Veritas Performance Improvement
Prof. Dr. Henning Werner SRH Hochschule Heidelberg
  Burkhard Jung hww CMS Unternehmensberatungs GmbH
Dr. Hans-Joachim Grabow Struktur Management Partner GmbH