TMA Deutschland
Sanierungschancen wahren

Brexit-Szenarien und die US-Wahl 2016 verursachen Unsicherheit in der eu- ropäischen Wirtschaft. Krise in einzelnen deutschen Branchen absehbar.

| Pressemitteilung

Frankfurt, den 17. November 2016. Politische Umwälzungen fuhren zu Unsicherheit über deren mittel- und langfristige Folgen. Nach dem US-Wahlerfolg von Donald Trump in der vergangenen Woche fing das große Rätseln über die Auswirkungen an. Wenige Monate zuvor, im Juni 2016, destabilisierte bereits das Ergebnis des Volksentscheids zum Brexit die Wirtschaft. Mit dem US-Wahlergebnis breitet sich die Unsicherheit weiter aus. Die TMA Deutschland, der Verband führender Experten für die Sanierung von in die Krise geratenen Unternehmen, stellt sich auf mittel- und langfristig erhebliche Veränderungen im Marktgeschehen auch in Deutschland ein. Die Restrukturierungsexperten der TMA diskutieren auf ihrer diesjährigen Jahrestagung die Auswirkungen der politischen Umwälzungen und die mit der Unsicherheit einhergehenden Fragen mit dem Herausgeber der Zeit, Dr. Josef Joffe, dem Vorsitzenden der Wirtschaftsweisen Prof. Dr. Christoph Schmidt und miteinander in Arbeitsgruppen, um die Ziele der Arbeit der Vereinigung für das kommende Jahr zu definieren.



download PDF (228,3 KiB)

Zurück

Für Rückfragen, Bildmaterial oder Interviewwünsche wenden Sie sich bitte an:

Marita Leykauf
Merle von Oppen

MPW COMMUNICATIONS
Public & Investor Relations
Eschersheimer Landstraße 44

60322 Frankfurt am Main
Tel. +49-69-95 92 90 11
Fax +49-69-95 92 90 29
tma@mpwcommunications.de